GESAMTKATALOG
AUTOREN
A B C D E F G H I J k L M N O P R S T U V W Z
NEWSLETTER
Email:
ANMELDEN ABMELDEN
AUTOREN
Verein Porte Aperte – Offene Türen
Verein Porte Aperte – Offene Türen
Michail Talalay
Michail Talalay
Gottfried Tappeiner
Gottfried Tappeiner
Universitätsdozent am Institut für Wirtschaftstheorie und Wirtschaftspolitik in Innsbruck: Schwerpunkte: Simulationsmethoden, empirische Wirtschaftsforschung, Regionalökonomik. Aufbau und Beratung des Wirtschaftsforschungsinstituts der Handelskammer Bozen, Konzeption und Durchführungsberatung der LEADER-Programme (EU-Strukturfonds) in Südtirol.
Elisabeth Tauber
Elisabeth Tauber
Giuseppe Terracina
Giuseppe Terracina
Forschertätigkeit im Bereich Römisches Recht an der Fakultät für Geschichte und Theorien des Rechtes an der Universität von Rom ‘Tor Vergata’.
Arno Teutsch
Arno Teutsch
Eva Maria Thüne
Eva Maria Thüne
Marion Thuswald
Marion Thuswald
Sozialpädagogin. Als Freiwillige der Österreichischen Friedensdienste in der Nachkriegsstadt Vukovar/Kroatien in einem Jugendfriedensprojekt tätig. Studium in Klagenfurt und Wien.
Renzo Titone
Renzo Titone
Professor für Psychopädagogik der Sprache an der Universität "La Sapienza" von Rom und für Angewandte Psycholinguistik an der Universität Toronto. Gründer und Direktor der "Rassegna Italiana di Linguistica Applicata", sowie Gründer und Ehrenpräsident der "International Society of Applied Psycholinguistics".
Giorgio Tomesani
Giorgio Tomesani
in Bologna geboren und in Mailand wohnhaft. Er war erfolgreicher Industriemanager, hat aber immer wieder seiner humoristischen und literarischen Ader Ausdruck verliehen. In letzter Zeit erfolgreicher Krimiautor.
Flora Tommaseo
Flora Tommaseo

è nata a Trieste nel 1981. Si è laureata in cinema all’Università degli Studi di Trieste. Ultima di tre figli, vive con i suoi genitori nella sua città. Da molto tempo ama scrivere. Dal 2010 al 2011 ha affrontato un’esperienza che le ha cambiato la vita e le pagine del libro "La stanza dei pesci" raccontano proprio quei giorni di dolore e di crescita interiore che l’hanno strappata da una vita radicata da tempo nell’oscurità del mondo.

Lorenzo Toresini
Lorenzo Toresini

1946 in Venedig geboren. Studierte Medizin in Padua, spezialisierte sich in Psychiatrie in Parma und später in Hygiene in Ferrara. 1999 zieht er nach Meran (Bz). Präsident der deutsch-italienischen Vereinigung für Geistige Gesundheit. Autor von über 50 Publikationen und 4 Büchern.

Er Leitete das Forschungszentrum für geistige Gesundheit und Humanwissenschaften der Provinz Bozen und war Primar der Psychiatrie am Krankenhaus Meran und am Zentrum Basaglia in Sinich.

Antonia Traugott-Hajdu
Antonia  Traugott-Hajdu

geboren 1961, studierte Kunstgeschichte und Pädagogik in Innsbruck.
Ab 1989 wissenschaftlich Mitarbeiterin am Ludwig-Boltzmann-Institut für Gesellschafts- und Kulturgeschichte in Linz, freie Journalistin sowie Deutsch-Lehrerin/Trainerin.
Nach einer Legasthenietherapeuten-Ausbildung 2000 wurde die Alphabetisierung Erwachsener zur Berufung.
Ihre zahlreichen Essays über Kultur und Pädagogik werden seit 1986 in Büchern und Fachzeitschriften publiziert.

Isidor Trompedeller
Isidor Trompedeller
Soziologe
Marco Turco
Marco Turco

nato a Roma nel 1960, è regista e sceneggiatore.
Collabora con articoli e interviste sul cinema con il quotidiano L’Unità e con la rivista Movie.

Ute Twrdy
Ute Twrdy
Studium der Erwachsenen- und Berufsbildung an der Universität Klagenfurt. Im Doktoratsstudium befasst sie sich sowohl empirisch wie theoretisch mit Aspekten der Migration. Praxis- und Sprachaufenthalte in der Schweiz, Italien, Frankreich und Marokko.