GESAMTKATALOG
AUTOREN
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z
NEWSLETTER
Email:
ANMELDEN ABMELDEN
AUTOR

Giacomo Sartori

(Trient, 1958), Agronom und Schriftsteller, lebt teils in Paris und teils in seiner Geburtsstadt. Neben zahlreichen wissenschaftlichen Publikationen hat er mehrere Bände mit Erzählungen und Gedichten sowie Theaterstücke veröffentlicht.
Unter seinen Romanen ist insbesondere Anatomia della battaglia (Sironi, 2005) zu nennen, eine unverblümte Auseinandersetzung mit dem sterbenden Vater und dessen Sympathien für den Faschismus, sowie Sono Dio (NNE, 2016, dt. Göttliches Tagebuch, Launenweber, 2019), eine ironische Betrachtung zum Schicksal der Menschheit und zu den Folgen der Liebe, die von der Financial Times unter die „Books of the Year 2019“ aufgenommen wurde.
Sein jüngstes Erzählwerk Baco (Exòrma, 2019), in dessen Mittelpunkt ein gehörloser Junge steht, stellt eine Bestätigung seines von Ironie und surrealistischen Anwandlungen geprägten Stils dar. Er ist Mitarbeiter des Literaturblogs Nazione Indiana.

 

Giacomo Sartori
rassegna stampa
26/01/2021 00:00:00 - Il Piccolo
Programma Web Stabile Sloveno
Libri
Gleichgültigkeit II Indifferenza 1